FDAX Open 12/11/2012: Eine Erholung ist drin, aber..

 

 

 

09:00 Uhr

Oh ja, der Freitag machte es nochmal spannend: Nachdem alle Unterstützungen samt der alles entscheidenden 7.120er ohne Gegenwehr fielen, kam es nach Ausbildung des Tagestiefs bei 7.064 zu einem kräftigen Reversal am Nachmittag. Der Schlusskurs lag bei 7.157, sodass der Ausbruch aus der Range nur auf Intraday-Basis geschah.

Hier die heutigen Pivot Punkte:

R2: 7.327
R1: 7.242
PP: 7.153
S1: 7.067
S2: 6.978

 

FDAX (daily): Supportzone 7.120 verletzt, zumindest intraday..

 

S&P 500 (daily): Erholung von hier aus möglich, aber wichtige Unterstützung verletzt..

Wie könnte es nun weitergehen? Am wahrscheinlichsten halte ich folgendes Szenario: Der FDAX erholt sich einige Stunden/Tage bis etwa 7.300 Punkte (das ist ab sofort DIE Widerstandszone) und fällt dann wieder nochmal deutlich zurück, damit alle Angsthasen rausfliegen. Als Ziel würde sich grob gesagt der Bereich 6.850/6.900 anbieten (siehe Tageschart). Von dort aus könnte eine schöne Rallye starten, die niemand auf der Rechnung hat..

FDAX Szenario für die kommenden Tage:

Dieser Beitrag spiegelt lediglich die Meinung des Autors wider. Er stellt in keiner Weise eine Anlageberatung oder Handelsaufforderung dar. Eine Haftung für Aktivitäten, die aus diesem Beitrag abgeleitet werden, wird in keinem Fall übernommen!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Aktienmarkt abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s